Neu

Winterrasenschaden: Rasen mit Kälteschaden behandeln

Winterrasenschaden: Rasen mit Kälteschaden behandeln


Von: Kristi Waterworth

Der Geruch von frischem, grünem Gras ist eines der besten Dinge im Frühling, aber dieses einfache Vergnügen kann ruiniert werden, wenn der Schnee nachlässt und Sie feststellen, dass Ihr Gras nicht perfekt aussieht. Winterrasenschäden sind ein weit verbreitetes Problem im ganzen Land, aber es muss nicht bedeuten, dass Ihre Hoffnungen auf einen schönen Rasen zerbrochen sind. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ursachen für kaltgeschädigte Rasenflächen

Es gibt eine Reihe häufiger Ursachen für Winterschäden auf Rasen, von denen die meisten umweltbedingt sind. Abhängig von der Ursache Ihres Rasenschadens müssen möglicherweise zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um ihn in Zukunft zu vermeiden. Kommt Ihnen eines davon bekannt vor?

  • Kronenhydratation. Wenn auf warmes Wetter ein plötzliches Einfrieren folgt, können sich Rasengräser, die viel Wasser aufgenommen haben, ausdehnen und einfrieren und die Krone töten. Dies ist am häufigsten im späteren Winter und frühen Frühling. Sie können jedoch nicht viel tun, um dies zu vermeiden.
  • Schneeschimmel. Manchmal, wenn die Schneedecke nachlässt, wird auf Rasenflächen eine rosa oder graue Kruste sichtbar. Das ist Schneeschimmel. Wenn der Bereich aus der Schneeschmelze austrocknet, stirbt der Schneeschimmel im Allgemeinen ab, aber ein Teil des Rasens kann schwer infiziert sein oder bereits tot sein. Die beste Kontrolle für Schneeschimmel ist die Verbesserung der Entwässerung, des Entstopfens und der Rasenbelüftung, um die Luftzirkulation um die Rasengraskronen zu erhöhen.
  • Wühlmäuse. Diese pelzigen, 10 bis 15 cm langen Säugetierschädlinge lieben es, auf dem Rasen direkt unter dem Schnee Landebahnen zu schaffen. Viele Menschen führen den Schaden auf Maulwürfe zurück. Wenn Sie jedoch mit Füßen getreten sind, schmale Schadensbänder oder Bereiche, in denen Gras und Wurzel vollständig gefressen sind, wird dies höchstwahrscheinlich durch die mausähnliche Wühlmaus verursacht. Sie können Wühlmäuse wie Mäuse fangen, ködern oder abwehren. Wenn sie jedoch weit verbreitet sind, ist es möglicherweise viel einfacher, die vegetative Abdeckung, die sie zum Schutz verwenden, zu entfernen und die Katze des Nachbarn einzuladen.
  • Wintertrocknung. Ihr Gras neigt dazu, sich auch dann weiter zu bewegen, wenn kalte, trockene Winde wehen, der Boden jedoch gefroren ist. Diese natürliche Methode, Abfallprodukte wie Sauerstoff aus ihren Systemen zu entfernen, entfernt auch Wasser aus der Gleichung. Wenn die Wurzeln des Rasens fest gefroren sind, gibt es nichts, durch das das fehlende Wasser ersetzt werden könnte. Letztendlich führt dies zum Zelltod, der zu braunen oder braunen Blättern und sogar zum Kronentod führt, wenn die Austrocknung schwerwiegend ist.

Rasen mit Kälteschäden behandeln

Abhängig vom Ausmaß der Beschädigung Ihres Rasens werden Sie entweder eine erneute oder eine erneute Aussaat in Erwägung ziehen. Resods sind in der Regel effektiver bei großen toten Grasflächen und bei der Nachsaat für Reparaturen vor Ort.

  • Das Resodding ist einfach. Entfernen Sie einfach das tote Gras und ersetzen Sie es durch neues Gras. Achten Sie darauf, dass Sie es gut gießen, bis es sich etabliert hat. Hier finden Sie weitere Informationen zum Verlegen von Grasnarben.
  • Das Nachsaaten ist etwas kniffliger, kann aber durch ein gutes Entkernen und Belüften des vorhandenen Rasens unterstützt werden. Sie werden vielleicht versucht sein, aber entlassen Sie dieses Jahr den Krabbengrasverhinderer - das ist ein Herbizid vor dem Auflaufen, das auch verhindert, dass Ihre Grassamen sprießen. Das Kratzen der Oberfläche über größere Schadensbereiche kann ebenfalls das Graswachstum beschleunigen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Grassamen gut gießen und hören Sie nicht auf, nur weil Sämlinge aufgetaucht sind. Sie benötigen viel Feuchtigkeit, um sich fest zu etablieren. Eine verdünnte Düngemittelanwendung kann auch dazu beitragen, dass Ihre Babygräser auf dem Weg sind, die Lücken zu füllen. Wenn Sie es nicht eilig haben oder das tote Gras sehr sporadisch ist, können Sie möglicherweise Ihre toten Stellen abwarten. Viele Grasarten werden irgendwann wachsen, um die leeren Räume zu füllen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über General Lawn Care


So helfen Sie Ihrem Rasen, die Kälte zu überleben

Geschrieben von Dr. Laurie Trenholm

Wenn wir daran denken, in Florida zu leben, denken wir im Allgemeinen nicht daran, unseren Rasen durch eisige Temperaturen zu verlieren. Einige Hausbesitzer in Florida müssen jedoch möglicherweise im Frühjahr aufgrund des kalten Wetters Teile ihres Rasens ersetzen. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Winterkills verhindern oder reduzieren können, indem Sie Ihren Rasen auf die Wintermonate vorbereiten und wie Sie Ihren Rasen mit minimalem Schaden von der großen Kälte erholen können.


Warum Sie es vermeiden sollten, auf gefrorenem Gras zu laufen

Wenn ein Rasen gefrostet ist, sind die Grashalme buchstäblich gefroren. Jede Aktivität auf dem Rasen, während es frostig ist, wie z. B. Gehen oder Mähen, kann die Grashalme brechen. Wenn ein schwerer Gegenstand auf gefrorene Klingen drückt, schneiden sich die expandierten Wassermoleküle durch das Gras und verursachen erhebliche Zellschäden.

Sie können die Ergebnisse des Schadens sehen, wenn die Klingen einen weißen oder beigen Farbton erzeugen, wenn sie zusammen mit dem eisigen Frost zerdrückt werden. Der Rasen wird sich irgendwann erholen, aber möglicherweise erst im nächsten Frühjahr wieder vollständig zurückspringen.

Fun Fact

Regenverzögerungen sind im Sport häufig, aber eine "Frostverzögerung" kann dazu beitragen, Schäden an einem Golfplatz oder einem Baseballfeld bei kaltem Wetter zu vermeiden.


Erkennen, Verhindern und Reparieren: Ein beschädigtes Bewässerungssystem

Die meisten Bauunternehmer wissen, dass 50 Prozent des in vielen Haushalten verwendeten Wassers für die Bewässerung ihrer Rasenflächen und Zierpflanzen verwendet wird. Ein beschädigtes Bewässerungssystem bedeutet, dass ein Großteil dieses wertvollen Wassers entweder durch Überbewässerung, Abfluss oder Verdunstung verschwendet wird.

Bewässerungssysteme bestehen aus vielen verschiedenen Komponenten, von denen jede ausfallen und zu Wasserverschwendung und möglicherweise sogar zu Schäden an Pflanzen oder nahe gelegenen Strukturen führen kann. Es ist unvermeidlich, dass jede Komponente irgendwann irgendwann ein Problem haben wird.

Ob in einem Hinterhof, einem Gemeindepark, einem Firmencampus oder einem Einkaufszentrum - Bewässerungssysteme werden von Mutter Natur und auch von Menschen geschlagen. Selbst ein einziger fehlerhafter Sprühnebel oder Rotor kann im Laufe der Zeit zu erheblichen Leistungsproblemen und Wasserverbrauchsproblemen führen.

In einer vom Auftragnehmer installierten Umgebung werden Hausbesitzer unweigerlich versuchen, ihre Systeme selbst zu optimieren. Es wird Verwirrung über die Timer-Einstellungen geben und sie werden am Ende viele Tasten drücken, die das System ausschalten oder sogar herunterfahren.

Hunter Industries hat die fünf wichtigsten Faktoren für Schäden am Bewässerungssystem identifiziert, die aus einer Aufteilung der Komponenten im System bestehen. Die Liste enthält: Programmwiederholungen bei Steuerungen, angepasste Niederschlagsraten bei Rotoren, Ventile schließen nicht, Steuerungen starten den Zyklus nicht und Rotoren springen nicht vollständig auf. Schauen wir uns unter Berücksichtigung dieser Liste die einzelnen Komponenten an, wie sie beschädigt werden und welche Maßnahmen zur Reparatur ergriffen werden können.

Top 5 Komponenten, die beschädigt werden

Ventile.
Schäden an den Ventilen werden normalerweise erkannt, wenn das System nicht ein- oder ausgeschaltet werden kann. Ventile können kleben und nicht schließen und bestimmte Zonen können nicht eingeschaltet oder nicht geschlossen werden. Dieses Problem kann auf Schmutz im Ventil, einen Riss in der Membran oder sogar auf eine fehlerhafte Verkabelung oder ausgebrannte Magnetspulen zurückgeführt werden (siehe Verkabelung). Untersuchen Sie die Membran und die Feder. Das Zwerchfell sollte sauber und frei von Falten, Rissen und Perforationen sein. Die Dichtung sollte sauber und frei von Kerben, Dellen oder Abrieb sein. Der Ventilkörper muss möglicherweise von Schmutz, Kieselsteinen oder schmutzigem Wasser gereinigt werden. Der Dichtungssitz sollte sauber und frei von Kerben, Rillen oder Abrieb sein.

Rotorköpfe.
Sprinkler fallen mit der Zeit aus. Zahnradantriebe und Dichtungen fallen aus und hören auf, sich zu drehen. Die meisten halten drei bis sechs Jahre, wenn sie nicht berührt werden. Wenn Köpfe in den Rasen ragen, werden sie von Mähern geholt (im Winter können Schneeräumgeräte die Schuldigen sein), und wenn sie unten bleiben, gibt es dort unvermeidlich trockene Stellen. Rasenmäher und feuchter Boden können auch dazu führen, dass neu installierte Sprinklerköpfe „kippen“, was zu einer ungleichmäßigen Abdeckung führt. Durch die Installation von Köpfen am Schwenkrohr kann der Kopf im Boden „schweben“ und den Kopf aus der Reihe der Mäher und anderer Geräte herausbewegen, die dazu führen können, dass sich der Kopf absetzt oder verschiebt. Andernfalls positionieren Sie den Kopf neu und packen Sie den Boden vorsichtig darum.

Düsen.
Verstopfte oder kaputte Düsen entstehen durch das Eindringen von Schmutz in das Bewässerungssystem, eine schmutzige Wasserquelle und normalen Verschleiß. Düsen beeinflussen die Niederschlagsraten, die Geschwindigkeit, mit der Wasser auf einen bestimmten Bereich aufgebracht wird. Installieren Sie für trockene Bereiche eine größere Düse. Installieren Sie für feuchte Bereiche eine kleinere Düse. Sie können zur Vermeidung von Düsenschäden beitragen, indem Sie Systeme zu Beginn des Bewässerungssystems spülen, Siebe an den Sprinklerköpfen installieren, verstopfte Düsen ersetzen und die Systemfiltration verbessern.

Schalttafel.
Blitze oder Hausbesitzer, die das Bedienfeld falsch einstellen, können das Bedienfeld eines Systems beschädigen. Das Alter und die Qualität der Steuerungen können ebenfalls Faktoren sein. Ein häufiger Grund für eine Steuerung, einen Zyklus zu wiederholen, sind zu viele programmierte Startzeiten. Manchmal kann der Zyklus überhaupt nicht gestartet werden. Dies kann ein Programmierproblem, ein Problem mit der Strom- / Spannungsversorgung der Steuerstation, ein Problem mit dem Regensensorkabel oder die Schließung der Hauptbewässerungswasserversorgung sein.

Elektroverkabelung.
Elektrische Probleme treten auf, wenn das Signal von der Steuerung zum Ventil nicht angeschlossen werden kann und kurzgeschlossen wird. Der Draht bricht mit der Zeit, wenn er den Elementen ausgesetzt ist. Oder Nagetiere oder unterirdische Bau- oder Versorgungsarbeiten können für den Schaden verantwortlich sein. Der Draht muss 24 bis 28 Volt führen, damit die Magnetspulen ordnungsgemäß funktionieren. Magnetspulen fallen aus mehreren Gründen aus. Kurzschlüsse in einem Magneten können mit einem Ohmmeter erkannt werden. Das Verfolgen des Drahtes kann zeitaufwändig sein, und in einigen Fällen ist der Bruch nur ein Bruch, und das Signal kann durchgelassen werden, um anzuzeigen, dass kein Drahtbruch vorliegt.

Rohre.
Rohrbrüche lecken. Arbeiter, die Schaufeln oder Baumaschinen verwenden, können Rohre beschädigen. Andere Ursachen sind übermäßiges hartes Einfrieren und Auftauen, durch Rohre wachsende Baumwurzeln, unsachgemäße Installation, hoher Druck und normale Alterung. Undichtigkeiten an Ventilen und Rohren können groß und offensichtlich sein. Kleinere Lecks sind nicht so offensichtlich und erfordern möglicherweise Detektivarbeit.

Die Denkweise des Kunden

"Hausbesitzer denken nicht oft über ihr Bewässerungssystem nach, wie es Auftragnehmer hoffen", sagt B.J. Jones, Senior Marketing Manager von Toro-Bewässerung . "Sobald es läuft, vergessen sie es. Wenn sie in ihre Einfahrten einfahren und grünes Gras sehen und alles um ihn herum üppig und gesund ist, werden sie nicht zweimal darüber nachdenken. Sie wollen ihr Leben nicht aufhalten, um sich mit Bewässerungsproblemen zu befassen. "

Robert Maxvill, Präsident von Aquamax Sprinkler System mit Sitz in Dallas und 30 Mitarbeitern, sagt, dass die meisten seiner Sprinkleranlagen so programmiert sind, dass sie am frühen Morgen kommen, wenn der Hausbesitzer den Wasserfluss nicht beobachten kann.

Sprinkler können im Laufe der Zeit ausfallen und auch durch Mäher oder Schneeräumgeräte beschädigt werden.

Beschäftigte Bienenrasenpflege & Sprinklerreparatur , ein kleines Bewässerungsgeschäft mit einem Dutzend Mitarbeitern in Columbia, South Carolina, ist auf reparaturbedürftige Bewässerungssprinkleranlagen spezialisiert. Ashley Brooks, sein Besitzer, sagt, dass seine Techniker häufig auf Zeitgeber stoßen, die auf Zeitpläne für Wasserverschwendung eingestellt sind. In vielen Fällen sind die Eigentümer der Immobilien schuld.

"Eines der häufigsten Probleme ist, wenn zwei oder mehr Programme aktiviert sind, was zu einer Überbewässerung führt", sagt Brooks. „Andere Probleme mit dem Toro-Timer treten auf, wenn die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum nicht richtig eingestellt sind. Als Teil des jährlichen Systemstarts von Busy Bee im Frühjahr stellt es den Timer ein und ermutigt Hausbesitzer, die Hände weg zu lassen. “

Laut Jones ist Kundenschulung für eine effiziente Bewässerung von entscheidender Bedeutung. Er betont, dass Auftragnehmer Kunden wissen lassen müssen, dass Systemfehler auftreten werden und dass sie die meiste Zeit leicht behoben werden können.

So etwas wie ein Hauptleitungsbruch ist schwer vorherzusagen, bis er eintritt, aber der Auftragnehmer wird die regelmäßige Beobachtung und Inspektion von Bewässerungssystemen für Sie tun. Sie werden die meisten Probleme erkennen, bevor sie auftreten. Sie bemerken Dinge, die Hausbesitzer nicht bemerken. Sie müssen jedoch mit Ihnen einen Zeitplan für eine gute kontinuierliche Überwachung des Systems erstellen, um zu wissen, wie es funktioniert. Es ist unerlässlich, Probleme zu korrigieren, bevor sie sich in etwas manifestieren, das schädlicher wird.

Ihr Plan zur Schadensverhütung

„Der Schlüssel besteht darin, sicherzustellen, dass die Sprinkleranlage regelmäßig vom Auftragnehmer oder seinem Eigentümer überprüft wird“, sagt Maxvill. „Die meisten Controller haben jetzt eine Einstellung für ein Testprogramm, die für ein oder zwei Minuten eingestellt werden kann. Auf diese Weise kann jede Zone ein oder zwei Minuten lang eingeschaltet werden, sodass Sie überprüfen können, ob die Abdeckung gut ist und Sie keine Undichtigkeiten, gebrochenen Köpfe oder verstopften Düsen haben. Auftragnehmer können Wartungsverträge anbieten, damit die Sprinkleranlage etwa alle drei Monate gründlich auf Probleme überprüft werden kann. Hausbesitzer sollten ermutigt werden, ihre Steuerungen während der Bewässerungssaison noch einmal im Monat zu testen. “

Auf seinen größeren Konten, H2O-Bewässerung Das in Boston ansässige Geschäft mit einem Umsatz von 1 Million US-Dollar und 10 Mitarbeitern installiert zentrale Steuerungssysteme, um die Durchflussraten der Bewässerungssysteme seiner Kunden zu überwachen. „Mit diesen Systemen können wir Änderungen im Durchfluss feststellen, die auf Undichtigkeiten im System hinweisen“, sagt Präsident Kyle Desmarais. "Die Systeme können auch Kurzschlüsse mit Magnetspulen erkennen."

Herausforderungen bei der Reparatur von Schäden

Brooks of Busy Bees identifiziert die größten Herausforderungen, denen sich seine Reparaturspezialisten gegenübersehen. „Unter extrem heißen und kalten Bedingungen zu arbeiten und in engen Kontakt mit Schlamm, Schmutz und Insekten zu kommen, ist definitiv eine Herausforderung“, sagt er. „Dann ist es ein ziemlicher Trick, von diesem schmutzigen Job zu dem Job überzugehen, sich ordentlich als Verkäufer zu präsentieren. Die Kombination dieser Fähigkeiten mit Verkaufsgeist, Verantwortung, Rechenschaftspflicht und roher Gewalt macht Bewässerungstechniker zu einer ziemlich seltenen Rasse. “ Wenn Sie die Liste von Brooks erstellen, halten Sie sich auch an den Zeitplan, wenn jeder Auftrag eine unbekannte Zeit in Anspruch nimmt und Aufträge korrekt bewertet.

Maxvill identifiziert defekte Rohre und Kurzschlüsse als einige der schwerwiegendsten Probleme, mit denen seine Techniker bei beschädigten Bewässerungssystemen konfrontiert sind. „Die Wassermenge, die durch die Sprinklerrohre fließt, ist sehr hoch und unterstützt den Wasserfluss im gesamten System“, sagt er. Dieser Wasserverlust kann den Hausbesitzer wirklich viel Geld kosten und sich auf die Kundenbeziehung auswirken, wenn er den Eindruck hat, dass der Auftragnehmer schuld ist.

Und über die Verkabelung sagt Maxvill: „Es kann besonders schwierig sein, Verkabelungsprobleme im Untergrund zu lokalisieren. Da die von uns verwendeten elektrischen Geräte elektrischen Störungen durch unterirdische Kabel-, Telefon- und Stromleitungen ausgesetzt sind, kann es sein, dass niemals ein Verdrahtungsproblem auftritt und möglicherweise ein neuer Draht verlegt werden muss, um den defekten zu ersetzen. “

Laut Burnet sind beschädigte Köpfe eine der am schwierigsten zu erkennenden Beobachtungen. „Wir alle sehen diese Schwärmer, die einen Rasen auswaschen können, aber für lange Zeit unentdeckt bleiben können. Und es ist so eine einfache Lösung. Es kann nur darum gehen, einen Kopf oder die Eingeweide eines Kopfes auszutauschen oder eine Düse auszutauschen. "Dripline-Systeme sind eine zweite Herausforderung", sagt er. „Möglicherweise erkennen Sie nicht, dass sie ausgeführt werden. Meistens kann man es nur erkennen, wenn sich ein nasser Fleck auf dem Boden befindet. Verstopfte oder ausgeblasene Strahler sprühen Wasser. “

Laut Jones haben Auftragnehmer im Durchschnitt mit Systemen zu tun, die 10 bis 15 Jahre alt sind. Bauunternehmer können aber auch Hausbesitzer treffen, die seit über 30 Jahren dieselben Steuerungen haben, wobei im Laufe der Jahre nur Köpfe und Ventile ausgetauscht wurden. Das Ersetzen von Teilen an Bewässerungssystemen, die erst fünf Jahre alt sind, ist Standardverfahren. "Dies ist die übliche Zeit, in der Hausbesitzer über proaktive Reparaturen an ihrem Bewässerungssystem nachdenken", sagt er.

In jüngster Zeit ist die Nachfrage der Kunden nach Nachrüstungen ins Spiel gekommen, wenn es um Effizienzstandards geht, entweder durch Kostenanreize oder durch kommunale Mandate. Jones stellt fest, dass in Südkalifornien, wo Toro seinen Sitz hat, die Nachrüstung alter Systeme beliebt ist, da die Wasseragenturen dort kostenlose wassersparende Sprinkler und Düsen anbieten. Die meisten Anfragen nach neuen Bewässerungssystemen kommen jedoch nur dann vor, wenn ganze Landschaften ersetzt werden müssen. "Dann ist es am besten, ein völlig neues Bewässerungssystem anzubieten", sagt Jones. "Andernfalls ist es schwierig, Hausbesitzer davon zu überzeugen, dass ein völlig neues System erforderlich ist, wenn sie Erfahrung haben, dass im Laufe der Jahre nur ein oder zwei Komponenten ausgetauscht werden müssen."


So reparieren Sie eine Rasenfläche

Mit der Zeit wächst auch Ihr Rasen - wir zeigen Ihnen, wie Sie Rasenflächen sortieren.

Veröffentlicht: Freitag, 1. November 2019 um 9:50 Uhr

Die Pflanze ist im Januar nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Februar nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im März nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im April nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Mai nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Juni von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Juli von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im August am schönsten

Die Pflanze ist im September nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Oktober nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im November nicht von ihrer besten Seite

Die Pflanze ist im Dezember nicht von ihrer besten Seite

Nach einem gründlichen Harken, wenn das Gras unterernährt oder abgenutzt ist, können auf Ihrem Rasen bloße Flecken auftreten.

Diese Lücken sollten neu ausgesät oder erneuert werden, um zu verhindern, dass Moos und Unkraut den Boden besiedeln, und damit Ihr Rasen das ganze Jahr über optimal aussieht.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie eine Rasenfläche reparieren.


Immergrüne Laubsträucher

Immergrüne Laubbäume können durch Temperaturschwankungen, längere Trockenperioden, trocknende Winde und strahlenden Sonnenschein beschädigt werden. Winterbrand, der durch Wasserstress und trocknende Winde verursacht wird, ist am häufigsten und führt zu Verfärbungen der Nadeln, die rotbraun, gelb oder graugrün erscheinen. Winterbrand betrifft die Spitzen von Zweigen, die mit einer Astschere oder einem Handschneider entfernt werden können. Die Pflanze wird sich schnell erholen.

Spitzenverbrennung ist die häufigste Art von Winterschaden.

Temperaturschwankungen verursachen eine andere Art von Schaden. In warmen Perioden fließt Wasser durch die Pflanzenstängel. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, gefriert das Wasser und dehnt sich aus, wodurch Pflanzengewebe gespalten wird. An Stielen und Ästen entstehen Risse, oder im Extremfall können ganze Äste absterben. Abgestorbenes und beschädigtes Gewebe erholt sich nicht und muss zu einem seitlichen Ast zurückgeschnitten werden. Viele Evergreens wachsen langsam und es kann mehrere Jahre dauern, bis sie sich vollständig erholt haben.

Beschneiden Sie den Winterschaden kurz vor dem Knospenbruch im Frühjahr, um neues Wachstum zu fördern und Schnittschnitte abzudecken. Warten Sie, bis die frühlingsblühenden immergrünen Pflanzen wie Kamelien und Azaleen beschnitten sind, bis die Pflanzen ihre Blüte beendet haben.


Führen Sie diese Schritte aus, um Schäden durch Wühlmäuse im Winter zu vermeiden

Der Weg, um Schäden durch Wühlmauswinter zu verhindern, besteht darin, vor dem Winter Maßnahmen zur Wühlmausbekämpfung zu ergreifen.

  1. Mähen Sie Ihren Rasen im Herbst bis zum Frost weiter, aber mähen Sie ihn nicht kürzer als 5 cm, um Winterverletzungen des Grases zu vermeiden.
  2. Um das Tunneln von Wühlmäusen zu verhindern, entfernen Sie überschüssiges Stroh und halten Sie den Mulch weniger als 5 cm tief. Plastik-Unkrautbarrieren auf Pflanzenbeeten fördern tatsächlich das Tunneln von Wühlmäusen.
  3. Entfernen Sie Materialien, die Wühlmäuse im Winter schützen, wie z. B. schweren Mulch, schwere Blattbedeckung, Unkraut, wilde Gräser und Streu.
  4. Um Schäden durch Wühlmäuse an Bäumen zu vermeiden, entfernen Sie Schnee von den Baumstämmen oder installieren Sie einen Drahtgitterzylinder um den Stamm, der 3 bis 6 Zoll im Boden vergraben ist und sich 18 Zoll über der Oberfläche erstreckt.
  5. Rufen Sie Colonial Pest an, um Ihr Eigentum für ein Programm zur Kontrolle von Wühlmäusen zu inspizieren und zu bewerten. Wenn Sie uns Ihren Garten vor dem Winter von Wühlmäusen befreien lassen, können Ihr Rasen und Ihre Bäume eine verdiente Winterruhe einlegen.


Schau das Video: Hanfpalme Frostschäden Hanfpalme eingegangen so könnt ihr die Hanfpalme retten